KS Dragon vom Entenpfuhler Forst ZB- Nr.1443/08: gew.11.09.2008

mit 7 Monaten Derby 1. Preis, mit 12 Monaten Solms 1 Preis , im Alter von  25 Monaten VGP 1a. Preis mit 332 Pkt. StoE 4h, HD-B1, HN, DGSTB-Nr. 62199/1, Fw: V, Vbr, LN, geprüfter spl., IKP 1. Preis als Gruppenbester und
auf der Kleemann 2012 als einzigster von 5 Hunden in der Gruppe mit voller Punktzahl bestanden (siehe Kleemannbericht Hund Nr. 13 ):

Kleemannbericht von RO Gerd Schad: Feldarbeit: Der Rüde zeigt in allen Suchengängen bei sehr guter Führigkeit eine planmäßige immer dem Gelände angepasste Suche. Das hierbei gefundene Wild wird sicher festgemacht und vorgestanden. Bei ablaufendem und abstreichendem Wild und Schussabgabe zeigt er absoluten Gehorsam.
Wasserarbeit: Stöbern ohne Ente: Auf einmaligen Befehl nimmt der Rüde das Wasser an und stöbert die gegenüberliegende Schilfpartie zur vollsten Zufriedenheit ab. Stöbern mit Ente: Das Stöbern mit Ente wurde korrekt erledigt. Die hierbei erlegte Ente wurde dem Führer korrekt zugetragen.

Vater : KS Vitus vom Dinkelhof ZB-Nr. 0875/03 D1, S1, VGP1, VBR. spl., Kleemann 2006 V 4, HN, CACA CACIB BOB
in Süddeutschland der derzeitige Spitzenvererber mit über 70 internationalen Deckeinsätzen, und ein Ausnahmehund in der Jagdpraxis in einem der besten Niederwildjagden in Deutschland.

Mutter: Carin vom Gut Eckhof ZB-Nr. 1068/06 D1, S1 mit StmE 4h. , VGP 330 Pkt. mit StoE 4h, StmE 4h, VBR sil, HN, Zuchtschau DK-Süd-West V2  (gezogen aus Quincy vom Riverwoods und Haya KS vom Borsumer Hof) , ebenfalls tiefdunkelbraunes Pigment , einfarbig braun
          
Mutter Carin wurde im 1. Feld vom Derby bis zur VGP durchgeführt und gehört mit ihrer VGP -Leistung zu den leistungsstärksten Vorstehhunden im Prüfungsjahr 2007 (VGP 330 Pkt mit StoE 4 h, StmE 4 h), welches sie auch  in der Jagdpraxis umsetz bei festen Wesen und top Allrounder in der Jagdpraxis in Wald, Feld und hartem Wassereinsatz. Deswegen ist Dragon auch wegen seiner Mutterlinie ein interessanter Zuchtpartner.
  
Drei Wurfschwester  von Dragon sind ebenfalls im Zuchteinsatz : "Dora" ist Suchensiegerin mit 12 Monaten auf einer Solms mit über 30 Prüflingen in Westfalen geworden (Wasser 4h, ebenfalls Fw V u. HD-A2), ein Wurfbuder V1 auf ZS u. SW 3. Weiter  ist seine Wurfschwester "Diva" : bereits mit einem Jahr D 1 u. S 1, sil, HN, HD-A2, Fw: V4 DK-VDH Spezialzuchtschau 2010 , VGP 309 Pkt. , geführt bei DL (Wasser, Feld , Gehorsam volle Punktzahl). Zur Vervollständigung der bisherigen Daten (Stand Herbst 2012) des D-Wurfes "vom Entenpfuhler Forst" soll die "Daisy",  von einem Erstlingsführer geführt, nicht vergessen werden: D1, AZP3, AZP 1. Fw: sg 2 (J) u.V1, HN, LN, HD- A1 und Suchensieg auf der Verbandsschweißprüfung für 20 u. 40 Stunden (SW 1/2) . Somit ist auch hier hohe Geschwisterleistung in Leistung, Jagpraxis, HD- Werten 1 x A1, 3 x A2  und Formwert ( 5 x V, 1 x sg 2 in der Jugendklasse ) festzustellen.

Dragon wird von einem passionierten Erstlingsführer geführt, sodass seine Ordensschnalle so "nebenbei"  entstand, vor allem seine beeindruckende Vorstellung auf seiner "Meisterprüfung" VGP , welche Dragon souverän als Suchensieger im ersten Preis mit 332 Pkt. 1a .Preis mit SToE  4 h bereits mit 25 Monaten  "aus der Jagdpraxis heraus" nach alter Väter Sitte absolvierte.
Der typvolle u. tiefdunkelbraune Rüde (Stockmaß ca. 66-67 cm) mit edler und maskuliner Ausstrahlung und kräftigem Rüdenkopf ist in der Praxis ein sehr kooperativer Hund mit sehr großer Ausdauer, starkem Finderwillen, im Suchenstil mit besten Gangwerk u. Vorwärtsdrang. Ferner zeichnet Dragon seine Ruhe auf dem Stand z.B auf dem Entenstrich oder festes, ruhiges Ablegen unter dem Hochsitz aus. Hinzu kommt sein sicherer Apport von Nutz- u. Raubwild. Ferner jagt Dragon sicht- u. fährtenlaut, ist dornenfest, sehr festes Vor- u. Durchstehen von Haar- u. Federwild und ist vor allem sehr raubwildscharf. Auf verschiedenen Jagden konnte er kranke u. gesunde Füchse abtun.
Dragon ist ein sehr gern gesehener Jagdgast in sehr guten Niederwildrevieren in Niedersachsen, auch als sicherer Verlorenbringer,  und im schwierigen Wasser, wo er aufgrund seiner ausgeprägten Wasserpassion und Wasserhärte auf der Gänse- und Entenjagd "seinen Meister steht". Aufgrund seines Wesens und Gehorsam am Wild zählen Pirschgänge mit Büchse und Flinte zur alltäglichen Jagd.

...somit empfiehlt sich Dragon als wesensfester, zu Mensch (in der Familie mit Kleinkind im Haus aufgewachsen) und zu anderen Hunden freundlichen Vollgebrauchshund zum Zuchteinsatz für praxis - und leistungsorientierte Züchter mit ihren Hündinnen. Einige erfolgreiche Würfe, auch in seinem Heimatzwinger, sind bereits vorhanden. 

AHNENTAFEL (PDF-Datei)

Eigentümer u. Führer: Mario Böttcher, Mindener Strasse 66a, 31547 Rehburg–Loccum, 
Home: 05766-943838, Dienstlich: 0172-6795604, Privat: 0172-5385352, 

eMail: mario.boettcher@siemens.com

 

< zurück