Ben von der Donk

Zbnr.0507/19 Br. m. Brstfl. gewölft 13.03.2019
BTR, LN, D1, S1, HN, HZP 218(4x11), VGP1 348(SToE 4H) HZP 218 P., AH
Formwert V, Stockmaß: 66cm.

Mutter: Dia vom Nordhof DGSTB:73324/1 ZbNr:0849/16
Vater: Löhres vom Wasserschling DGSTB:70499/1 ZbNr:0701/16

Ben von der Donk ist ein kompakter Rüde des Mittelschlags, mit dunklem Pigment, sehr guter Bemuskelung und typischem ,passendem Rüdenkopf.

Der Rüde stammt aus der Verpaarung Dia vom Nordhof x Löhres vom Wasserschling nach der zwei Würfe gefallen sind. Der Rüde zeichnet sich durch seine absolute Ruhe gepaart mit einer hervorragenden Wildschärfe aus. Er jagd sicht- und fährtenlaut. Der absolut führige Rüde ist frühreif und wurde von seinem Erstlingsführer im Ersten Jahr komplett bis hin zur VGP durchgeführt. Er konnte die Bringtreue bereits mit nur einem Jahr vor dem Derby bestehen. Er besitzt sehr gute Vorstehmanieren mit absoluten Finderwillen. Der Rüde verfügt über eine sehr hohe Arbeitsfreude(11) und Wasserpassion(4H) .Am Raubwild- und Raubzeug jagd der Rüde absolut kompromisslos, intelligent an Sauen. Der Rüde wird in Hochwild- und Niederwildrevieren eingesetzt. Er wird auf die Verbandsschweißprüfung sowie IKP nächstes Jahr vorbereitet.

Ben stammt aus einem fehlerfreien Wurf, aus dem mehrere Hunde sowohl leistungsmäßig als auch formwertmässig sehr früh hohe Leistungen erbracht haben.

Der Rüde bietet Blutanschluss an die Linien: Wassrschling, Nordhof, Göttlesbrunnerhof Rothenuffeln, Pöttmes, Hansaburg

AHNENTAFEL (PDF-Datei)   
Eigentümer: Ludger Krebs, Broicher Str. 18, 53797 Lohmar Tel:0171 4934026
Mail: ludger.krebs@ingenieurbuero-krebs.de

 

< zurück